Baya

American Staffordshire Terrier Mischling
weiblich, kastriert
geb. 25.06.2016

Die 4,5-jährige Amstaff-Hündin ist noch nicht lange im Tierschutzheim. Anfangs unsicher, zeigt sie sich bei ihrer Bezugsperson und bei ihr bekannten Menschen jedoch sehr aufgeschlossen und verspielt. Wir suchen für sie einen Platz bei einer hundeerfahrenen Person, die ihr Sicherheit und Stabilität vermittelt und ihr auch Grenzen aufzeigen kann. Ein Zuhause in einem kinderlosen Haushalt, hektisches Treiben und schnelle Bewegungen könnte sie falsch verstehen. Im Umgang mit ihren Artgenossen hat sie noch einiges zu lernen. Da sie anderen Hunden gegenüber sehr unsicher ist, kann es schnell passieren, dass sie eine vermeintlich „normale“ Situation missversteht. Zum Kennenlernen anderer Hunde sind zu Beginn daher, bis sie sich etwas wohler fühlt, gemeinsame Spaziergänge ohne direkten Kontakt empfehlenswert. An der Leine läuft sie meist entspannt mit und Brustgeschirr und Maulkorb sind ihr schon bekannt. Baya braucht Halter, die mit Konsequenz mit ihr arbeiten. Generell empfehlen wir den Besuch einer Hundeschule. Die Hündin liebt Apportierspiele und verfügt über einen starken Jagdtrieb, Katzen dürfen daher keine in ihrem neuen Zuhause sein. Wer die Ausbildungsarbeit mit Baya nicht scheut, meldet sich bitte im Tierschutzheim, um die tolle Hündin kennen zu lernen. ...und mal ehrlich, wer kann diesen Ohren widerstehen ;-)?

Fragen und Anfragen bitte an:
info@tierheim.vol.at